28.2.64

Kdyby ty muziky nebyly (Miloš Forman, 1964)

Wenn’s keine Musikanten gäbe

Eine halbdokumentarische Feldforschung zum Thema Tradition und Nonkonformismus, ein süffisanter Traktat über Eingliederung und Insubordination. Zwei junge Trompeter spielen in verschiedenen Kapellen, die sich auf die Teilnahme an einem bedeutenden Blasmusikfestival vorbereiten. Am Tag der Tage besuchen die Nachwuchsbläser indes lieber ein Motorradrennen. Für die stolzen Kapellmeister bricht eine Welt zusammen, die ehrvergessenen Orchestermitglieder werden umgehend entlassen. Wenig später finden die beiden Gefeuerten in der jeweils anderen Truppe ein neues blasmusikalisches Zuhause. Miloš Forman gibt den Stimmen von Disziplin und Reglement reichlich Raum, nur um die Phraseologie in einer aberwitzigen Schlußpointe lakonisch verpuffen zu lassen.

R Miloš Forman B Miloš Forman, Ivan Passer K Miroslav Ondříček M diverse S Miroslav Hájek P Vladimír Bor, Jiří Šebor D Jan Vostrčil, František Zeman, Vladimír Pucholt, Vaclav Blumenfeld | CS | 33 min | 1:1,37 | sw | 28. Februar 1964

# 1171 | 18. August 2019

Keine Kommentare:

Kommentar posten