25.10.55

The Big Knife (Robert Aldrich, 1955)

Hollywood-Story

»Life’s a queer little man, kiddie.« Ein Mitarbeiter der Firma will aussteigen, aber sein Boss, der sich den Verlust des besten Mannes nicht erlauben kann, läßt ihn nicht … »The Big Knife«, ein merkwürdiger Zwitter aus Seelendrama und film noir, ist indes kein gangster movie sondern ein Stück aus dem Filmgeschäft – gewerbsmäßiges Verbrechen und Kino scheinen nach denselben Regeln zu funktionieren. Das große Gefecht über Themen wie Integrität und Gewinn liefern sich Jack Palance (unterdrückt explosiv) als Star und Rod Steiger (gnadenlos outriert) als Produzent. Robert Aldrich ist sich (wie üblich) nicht zu schade dafür, die Gegenstände seiner Kritik gleichzeitig filmisch nutzbringend zu exploitieren.

R Robert Aldrich B James Poe V Clifford Odets K Ernest Laszlo M Frank De Vol A William Glasgow S Michael Luciano P Robert Aldrich D Jack Palance, Ida Lupino, Wendell Corey, Jean Hagen, Rod Steiger | USA | 111 min | 1:1,37 | sw | 25. Oktober 1955

Keine Kommentare:

Kommentar posten