Über KinoTageBuch

»If you dream, dream big.« (Jonathan Shields)

KinoTageBuch ist eine (langsam) wachsende Chronik des Filmschaffens der 1940er bis 1970er Jahre. Die Einträge zu den einzelnen Werken sind nach Uraufführungsdatum geordnet, so daß (peu à peu) ein Zeitstrahl entsteht, der das Eintauchen in verschiedene Abschnitte der Filmgeschichte zwischen »Gone with the Wind« (Premiere am 15. Dezember 1939) und »Heaven's Gate« (Premiere am 19. November 1980) erlaubt. Die »Eckdaten« können gegebenenfalls überschritten werden: Die ersten Filme von Käutner oder Powell sollen ebenso Erwähnung finden wie die letzten von Wilder oder Bresson. Die Einträge verstehen sich ausdrücklich nicht als Kritiken sondern als Versuche, Gesehenes und Gehörtes in kurzen Texten zu resümieren. Dem deutschen Kino (egal ob groß-, ost- oder west-) gilt dabei ein besonderes Augenmerk.

Sämtliche Artikel im KinoTageBuch werden durch Kurzinformationen (Crew, Cast, Technik) zu den einzelnen Werken ergänzt: R Regie B Buch V Vorlage K Kamera M Musik A Ausstattung S Schnitt P Produktion bzw. Produktionsleitung D Darsteller | Produktionsland bzw. -länder | Länge | Seitenverhältnis | Schwarz-weiß (sw) bzw. Farbe (f) | Uraufführungsdatum. Neue Einträge stehen eine Zeitlang am Anfang der Liste, bevor sie in die Chronologie einsortiert werden. Ein alphabetisches Verzeichnis aller beschriebenen Filme befindet sich am Ende der Seite. Anonyme Kommentare zu den Artikeln werden nicht veröffentlicht.

»I'm ready for my close-up.« (Norma Desmond)